An dark Angels Way

Meine Aquarien

Mein 5. AQ ist da

Huhu zusammen,

ich konnte einfach nicht anders. Als ich letzten in einer großen Zoofachhandlung in Frankfurt unterwegs war, war es um mich geschehen. Ich habe mich in dieses Minibecken verliebt.

Und es mir dann letzten Samstag zugelegt.

Es ist der Dennerle Nano Cube 10 Liter. Wie man auf dem Bild sieht habe ich nicht viele Pflanzen drinne, zu voll wollte ich dieses Becken nicht machen. Ich habe vor in diesem Becken Anentome Helenas und Garnele zu halten. Welche Garnelen genau weiß ich noch nicht genau. Aber erstmal muß dieses Becken ja richtig einfahren.

Ich bin im übrigen sehr von dem Filtersystem und dem Licht für dieses Becken überzeugt. Einfach super Leistung.

Nach einer Woche:

Leider gammeln im Moment die Vallis vor sich hin, aber das wird schon noch. Der Nitritwert lag heute bei ca. 0,5 mg.

Ich habe mich noch immer nicht entschieden welche Garnelen in das Becken einziehen werden.

Lieben Gruß
Yashakawaii
28.6.08 19:02


Werbung


Meine Aquarien

Letzte Änderung: 04.12.2007

Mein erstes Aquarium:
halbrundes 60er Waterhome

AQ 50l
pH7,5
kH 5
gH 8
25°

9 Guppymännchen
11 Corydoras Habrosus,
1 Kampfffischweibchen
3 Clithon
Diverse Red Fire Garnele, PHS, QBS, verschiedene TDS und leider auch Planarien.

Kommentar:
Keine der Zwergfadenfische länger als 3 Wochen überlebt hat, habe mir ein Kampffischweibchen geholt. Die war am Anfang recht verhalten schwimmt aber nun munter durch das Becken.

Bild AQ1 alt

Bild AQ1 neu




--------------------------------------------------------
Meine zweites Aquarium:
rechteckiges 60er

AQ 54l
pH7,5
kH 5
gH 8
26°

1 Betta Splendens Crown Tail
68Corydoras Panda
2 Vittina coromandeliana
2 Vittina semiconica
3 Apfelschnecken
1 Marisa cornuarietis
6 Bitterlingsbarben
Diverse Red Fire Garnele, verschiedene TDS und wenige PHS

Kommentar:
Ichh habe sowohl meine Bitterlingsbarben als auch meine C. Panda um je 2 Tiere aufgestock. Das Becken ist recht voll, dennoch wirken die Tiere sehr zufrieden.

Bild AQ2 alt

Bild AQ2 neu

--------------------------------------------------------
Meine drittes Aquarium:
rechteckiges 40er (reines Schneckenbecken bis auf die 2 RF)

AQ 21l
pH 7,5
kH 5
gH 8
25°

3 Pomacea Brigesii
2 Brotia Pagodula
3 Red Fire Garnelen
Diverse verschiedene TDS und verschiedene Arten von PHS,
QBS.

Kommentar:
Zwischenzeitlich ist mir eine B. Pagodula verstorben, allerdings hatte ich zuvor eine weitere dazu geholt. Mittlerweile habe ich die beiden Tiere an meine Freundin abgegeben, da das kleine Becken zu voll ist.

Bild AQ3 alt

Bild AQ3 neu


--------------------------------------------------------
Meine viertes Aquarium:
rechteckiges 30er (nur mit Heizstab)

AQ 12l
pH 8
kH 6
gH 14
Temperatur min. 25 Grad

1 Betta Splendens Fail Tail
einige Garnelen (Red Fire und Rückenstrich)
diverse Posthörner (blau) und flache
einige Radex

Kommentar:
Das Javamoos habe ich wegen der starken Bildung von Fadenalgen aus dem Becken genommen. Und auch so einiges an Pflanzen umgestellt. Die Algen habe ich dadurch gut in den Griff bekommen.

Bild AQ4 alt

Bild AQ4 neu

--------------------------------------------------------------------------------

Alle vier Becken habe ich erst seit 2007. Angefangen habe ich mit Beginn des Jahres. Zu Anfang hatte ich große Verluste mit den Guppys inzwischen leben nur noch die männlichen Nachzuchten in dem Becken, die Weibchen sind allesamt im 200 ltr Becken meiner Mutter untergebracht.

Demnächst kommt wohl noch ein Pärchen ZwergFaFi's in mein 50 ltr Becken dazu um die Planieren etwas in Schach zu halten.

Was meine Nitrit- und Nitratwerte angeht, Nitrit ist bei mir eigentlich nie nachweisbar, mit dem Nirtart bin ich immer ein wenig am kämpfen, aber es wird langsam.

04.12.07<<<
18.6.07 12:28


Ein neues Becken

Huhu zusammen,

ich konnte es nicht lassen. Am Samstag habe ich mir ganz spontan dann doch ein 12 ltr Becken 30x20x20 geholt. Zwei Bund Pflanzen und eine Abdeckplatte aus Plexiglas.

Aus meinen anderen Becken habe ich hier und da noch ein paar andere noch ein paar Pflanzen abgezwackt. Ich hatte von meinem 21er Set noch groben Kies (weiß/grün).
Und dann noch ein paar Schieferplatten von meiner Mutter, die sie aus ihrem Becken raus hatte, so wie ein paar dunkle Steine die, ich irgendwann mal irgendwo aufgesammelt habe und zur Deko in Blumentöpfe gestopft hatte.
Gestern habe ich mir noch eine Miniwurzel aus keine Ahnung was für einem Holz besorgt. Auch wenns nur klein ist Holz muß rein. XD

Das Becken steht in meinem Zimmer auf der Fensterbank, damit es genug Licht bekommt.

Für dieses Becken habe ich die blauen Posthörchen geplant. Zur Zeit sind diese aber noch im 21er Becken bis die Wasserwerte oki sind.



Mal sehen ob alles so klappt wie ich es mir wünsche!

LG
Yashakawaii
12.7.07 09:52


Meine Lieblings AS ist verstorben!

;_; Heul, am 22.06.07 ist meine blaue Apfelschnecke verstorben. Sie war die erste, der ich ein zu Hause geboten haben. Ich kann leider nicht sagen wie alt sie geworden ist, da sie schon ausgewachsen war, als ich sie bekam.
Sie war keine Schönheit und hatte nur noch 1 Auge, aber sie hatte echt Charakter.

Als Tribut poste ich hier noch mal was Video, dass ich von ihr gemacht habe, als sie noch total fit war.

26.6.07 14:01


Planieren und Schneckenzuwachs

OMG!
Ich habe leider feststellen müssen das ich in meiner 50er Becken Planieren habe. Allerdings werde ich sicher keine Mittel anwenden die meinen Schnecken Schaden könnte und eine Neueinrichtung des Beckens kommt für mich auch erstmal nicht in Frage. Allerdings habe ich dort ordentlich ausgemistet.
Vor ein paar Tage ist mir leider eine Spike verstorben, ich weiß nicht ob es im zusammenhang mit den Planieren steht, den anderen 5 scheint es gut zu gehen.

Schneckenzuwachs, ich habe jetzt einen kleinen Paradisschneckenbub in meiner 54er. Der ist ja so ein Bildschöner Junge obwohl er st 1,5 Monate alt ist.

Und in meinem 21er Schneckenbecken habe 2 rosa Apfelschneckenbabys ein neues zu Hause gefunden.
Ach ja die Schneckls sind so niedlich.



^-^
14.6.07 08:07


Gratis bloggen bei
myblog.de